Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, Wissen und Lehre außerhalb des akademischen Elfenbeinturms in die Praxis einzubringen. Das sehen wir als unsere Herausforderung: mit und an den Fragestellungen des Kunden Weiterbildung bieten, die auf die täglichen Geschehnisse eine psychologische Perspektive liefert.

Wir gehen auf den konkreten Anlass, die Zielgruppe und Fragestellung ein - jedes Mal neu. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie uns sprechen. Wir machen gern ein Angebot.

Verschiedenste wissenschaftliche Disziplinen haben das Marketing geprägt. Das führt dazu, dass Begriffe, Modelle und Theorien oft unklar und unscharf abgegrenzt sind sowie schlecht aufeinander aufbauen, bis man darin den Überblick verliert. Wir geben Unternehmen (insbesondere dem Bereich des Marketings, aber auch Produktentwicklung etc.) eine psychologische Denkweise auf den Weg, die systematisch aufeinander aufbaut und Themen wie

  • Produktnutzen, Kaufmotive, Customer Journey
  • Zielgruppen, Nutzergruppen, Typologien, Marktsegmentierung
  • Marke, Markenbildung, Markenführung, Wettbewerbsanalyse
  • Kommunikationsstrategie, Story Telling, Tonalität

ganzheitlich verbindet. Wir schauen uns Ihr aktuelles Verständnis und Fragen an, räumen darin auf und vermitteln ein zusammenhängendes Bild.

Qualitatives Denken in Unternehmen

Qualitative Forscher denken anders und betrachten die Welt unter anderen Voraussetzungen. Das macht es an vielen Stellen herausfordernd:

  • Wie kann man Ergebnisse qualitativer Forschung verstehen und interpretieren?
  • Wie kann man Untersuchungsaufbauten nachvollziehen und bewerten?
  • Wie funktioniert dieser Weg der Erkenntnis?
  • Wie kann man diese Denkhaltung für ein Unternehmen, für sich oder für ein Produkt anwenden?

Unternehmen können selbst viel über sich erfahren, wenn sie diese Denkhaltungen erlernen und eigenständig anwenden. Deshalb bieten wir in Schulungen eine Anleitung zum qualitativen Denken. Wir versprechen keine schnellen Antworten, sondern bieten weiterführende Fragen.

Wir bilden akademisch Interviewer, Marktforscher und Psychologen aus. Das übersetzen wir für Organisationen: Wie kann man - ob im Bewerbungsgespräch, einer eigenen Kundenbefragung oder unter Kollegen - neutral, interessiert und offen sprechen?

  • Wie kann man soziale Erwartungen überschreiten?
  • Wie gehen unangenehme Seiten zu verbalisieren?
  • Wie arbeitet es sich mit projektiven Verfahren?
  • Wie setzt man Design Thinking richtig ein?
  • Was sind gute Gesprächssettings?
  • Wie setzt man Ethnographische Interviews ein?

Wir vermitteln Techniken, qualitative, narrative, ethnographische, biographische sowie tiefenpsychologische Interviews.

Untersuchungsdesigns

Für Unternehmen: Sie wollen ein Projekt ausschreiben? In vielen Ausschreibungen stellen wir fest, dass geforderte Methoden und Verfahren nicht zum Erkenntnisinteresse bzw. zur Problemstellung passen. Wir beraten Unternehmen, welche Anforderungen in Ausschreibungen zu stellen sind, um den größten Erkenntnis-Mehrwert zu erlangen. Das machen wir methodenunabhängig.

Für Akademiker: Wir betreuen zahlreiche Abschlussarbeiten qualitativer Forschung. Wir unterstützen deshalb in der Konzeption von Bachelor- und Masterarbeiten sowie Dissertationen.

In wissenschaftlicher Forschung gibt es ein Meer von Methodenansätzen. Wir helfen

  • passende Methoden zu finden und aufeinander abzustimmen
  • Auswertungstechniken zu vermitteln
  • vorhandene Daten auszuwerten
Supervision

Psychologie und Beratung, das macht niemand allein. Man ist Teil eines Geschehens und kommt unmittelbar in die Mühlen des Treibens hinein. Supervision hilft zu erkennen, wie man in welche Mechanismen hineingekommen ist und wie man mit diesen arbeiten kann.

Begleitung und Supervision richtet sich sowohl an Akteure aus Unternehmen, wie z.B in Blockade gekommene Teams, oder organisationelle Change-Begleitung, aber auch an Kollegen wie z.B Marktforscher, Organisationsberatungen, Teamentwickler, Change-Manager oder Konfliktmanagement, etc.

Immer wieder stoßen wir auf den großen Bedarf von Unternehmen, sich gegenseitig auszutauschen. Wie geht der jeweils Andere mit Herausforderungen um, wie z.B. Nachwuchsförderung, Mitarbeitergewinnung, Weiterbildungen, Bürokratie und Datenschutz?

Wir bieten Plattform und Rahmen für den Austausch zwischen Unternehmen, aber auch Kunden. Aktuelle Termine finden sich in unserem Kalender.

Sie haben Lust auf ein eigenes Thema, das es bei uns derzeit nicht gibt? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir initiieren gern neue Anstöße.